PS IT-Service GmbH

Wir suchen neuen Mitarbeiter!

4 Mai 2018 | keine Kommentare »

Wir suchen zum nächstmöglichen Einstellungszeitpunkt einen IT-Administrator/in / IT-Service-Techniker/in für die Betreuung unserer Kunden in Berlin.

JOB

Tätigkeiten:
Wartung von Computersystemen
Technischer Support vor Ort / Remote
Einrichtung von Hard- und Software
Windows Administration
Setzen von Berechtigungen
Administration von Netzwerken (Firewallsysteme, Switche, Server – auch Virtualisierungsumgebungen, Clients, Drucker)
Dokumentationserstellung

Anforderungen:
IT-Systemtechniker, Fachinformatiker/in oder eine vergleichbare Qualifikation
Gute Kenntnisse in der Netzwerktechnik
Installation, Konfiguration und Betreuung von Microsoft-Umgebungen
Gute Kommunikationsfähigkeit und Ausdrucksweise.
Selbstständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit
Von Vorteil sind Linux Kenntnisse
Führerschein: B
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Der Einsatzort ist in Berlin.
Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeitbasis
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung, Lebenslauf und Zeugnisse per Mail, inklusive Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin, an
bewerbung@ps-itservice.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Der Smart-VPN-Router des Jahres

17 Januar 2014 | keine Kommentare »

Das PC Engines ALIX.2D13 System Board ist ein AMD Geode LX basierender kostengünstiger Single Board Computer (SBC) für vielfältige Anwendungen wie z.B. (Wireless) LAN Router, Firewalls, Load Balancer, VPN-Router, kompakte Server, NAS, usw.
Firewall mit IPCOM im Unterbau, die auf Linux basiert.

ALIX2D13

Technische Daten:

Prozessor: 500 MHz AMD Geode LX800 CPU (64 + 64 KByte L1 Cache, 128 KByte L2 Cache)
256 MByte SDRAM Speicher (fest installiert)
128 KByte Flash-Speicher (tinyBIOS)
1 x CompactFlash-Anschluß (für Betriebssystem, Daten, usw.)
1 x 44-poliger IDE-Anschluß
3 x 10/100 MBit/s (VIA VT6105M) Netzwerkschnittstelle
1 x 9-polige serielle Schnittstelle (Konsolenanschluß)
2 x USB 2.0 Ports
1 x Mini PCI Slot (z.B. für Wireless LAN und VPN Mini-PCI-Karten)
1 x LPC Anschluß (20-poliger Pfostenstecker)
wie ALIX.2D3, jedoch erweitert um: RTC Batterie, COM2 Stecker, I2C Stecker, Onboard USB Stecker
3 LEDs und 1 Pushbutton-Schalter auf der Vorderseite (frei programmierbar)
Spannungsversorgung: +7V bis +20V Gleichstrom über Hohlstecker (außen: 5,5mm, innen: 2,1mm, Pluspol auf der Innenseite)
Leistungsaufnahme: ca. 4-5W (ohne Erweiterungskarten) bei 12V
Abmessungen: 152,4 x 152,4 mm

 

Quelle: www.alix-board.de & www.pcengines.ch

QNAP TX-x70 Pro Serie

17 Januar 2014 | keine Kommentare »

QNAP stellt sicheres und zuverlässiges All-in-One Turbo NAS TS-x70 mit 10GbE-Unterstützung vor.
QNAP Systems, Inc., Spezialist für hochleistungsfähige NAS-Systeme, liefert ab sofort die Tower Turbo NAS TS-x70-Serie der Unternehmensklasse mit dem Betriebssystem QTS 4.0 aus. Die All-in-One NAS-Modelle TS-870 mit acht Einschüben, TS-670 mit sechs Einschüben sowie TS-470 mit vier Einschüben wurden als leistungsfähige und sichere Lösung für KMUs entwickelt. Ein Intel 2,6 GHz Dual-Core-Prozessor und 2 GB DDR3-RAM mit vier Gigabit LAN-Anschlüssen sorgen für schnellen und konstanten Datenfluss des NAS. Die Serie unterstützt ein 10GbE-Highspeed-Netzwerk, eignet sich somit speziell für Datencenter-Umgebungen und für die Bearbeitung großer Videodateien.

TS-x70

Wichtige technische Daten der neuen Modelle auf einen Blick:

Das Modell TS-870: Tower-Einheit mit acht Laufwerken
Das Modell TS-670: Tower-Einheit mit sechs Laufwerken
Das Modell TS-470: Tower-Einheit mit vier Laufwerken
ist ausgestattet mit

Intel® 2,6 GHz Dual-Core-Prozessor
2 GB DDR3-RAM
4 x Gigabit LAN-Anschlüsse
10GbE-Fähigkeit
Unterstützung von SATA-Festplatten mit 6 Gbit/s / SSD
Hot-Swap-Funktion für Festplatten
2 x USB 3.0-Anschlüsse
HDMI-Anschluss.

Quelle: www.qnap.com

Auerswald Seminare mit Qualifizierungsstufen Q1 und Q2

17 Januar 2014 | keine Kommentare »

Zum wiederholten mal haben wir unsere Zertifizierung für die Auerswald Kommunikationstechnik erweitert. Zertifizierte Qualifizierungsstufen Q1 und Q2 wurden erreicht. Als zertifizierter Auerswald-Partner sind wir in der Lage alle Auerswald Produkte zu installieren und zu warten.
COMmander_6000RX_ps-itservice
Qualifiezierung Q1Einrichten von kompakten Telefonanlagen / Anschlussarten, Anlagenmerkmale, offener Workshop
Qualifiezierung Q2Einrichten von vollmodularen ITK-Systemen / Szenarien für gewerbliche Anwendungen, Systemtelefonie, VoIP-Migration, offener Workshop

COMpact_5020_VoIP_ps-itservice

Router auf Backdoor testen

14 Januar 2014 | keine Kommentare »

Vor kurzem wurde bekannt, dass mehrere Hersteller ein Backdoor (Hintertür) in eigenen Router eingebaut haben. Die Liste mit den betrofenen Herstellern wird immer umfangreicher.
Mit einem Test kann man schnell herausfinden, ob eigener Router betroffen ist und der Port 32764 geöffnet ist:

Windows: telnet [router_ip] 32764

telnet_backdoor
Linux: nc -v [router_ip] 32764

nc_backdoor

Wenn eine Meldung mit ScMM oder MmcS zurück kommt, kann man davon ausgehen, dass er auch von außen über den Backdoor erreichbar ist.
Mit dem Netzwerkcheck von Heise Online kann man über das Internet testen, ob der Router auch von extern erreichbar ist.

Quelle: www.heise.de

Ubiquiti EdgeMAX EdgeRouter Lite

15 Dezember 2013 | keine Kommentare »

Ubiquiti hat es mit dem kleinen Router EdgeRouter Lite geschafft, 1 Milionen Pakete pro Sekunde zu verarbeiten. Es stehen mehrere leistungsfähige Routing-, Management- und Sicherheitsfunktionen zu Verfügung.

Technische Daten:

  • Prozessor: Dual-Core 500MHz
  • Speicher: 512 MB DDR2 RAM
  • Onboard Flash Speicher: 2GB
  • Zulassung: CE, FCC, IC
  • Gewicht: 289,2g
  • Wandhalterung: vorhanden
  • Paket Größe: 64 Bytes / 1000000 pps
  • Paket Größe: 512 Bytes / 3 Gbps (Line Rate)
  • Serial Console Port: 1x RJ45
  • Data Ports: 3x 10/100/1000 Ethernet Ports

edgerouter-lite-1

 

Quelle: www.ubnt.com

Ubuntu 11.04

26 April 2011 | keine Kommentare »

Die kommende Ubuntu-Version 11.04 wird „Natty Narwhal“ („Schicker Narwal“) heißen. Erscheinungstermin ist am 28.11.2011.Man wird für 18 Monate mit Aktualisierungen versorgt.
The next version of Ubuntu is coming soon

Neue 200 Mbit/s Powerline Produkte von Dlink

22 Dezember 2010 | keine Kommentare »

D-Link,  erweitert das bestehende Powerline Portfolio um den Pass-Through fähigen Adapter DHP-P306AV sowie den DHP-W306AV mit integriertem Wireless N Access Point. Basierend auf dem Intellon Chipsatz ermöglichen die neuen Geräte Datenübertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s und damit bandbreitenintensive Anwendungen wie HD Video Streaming oder Online Gaming, welche zudem automatisch priorisiert werden. Die Adapter entsprechen darüber hinaus dem verbreiteten HomePlug AV Standard. Private Anwender können mit dem Powerline Adapter DHP-P306AV über den vorhandenen Stromkreis ein leistungsstarkes Netzwerk für das digitale Zuhause einrichten oder ein bereits bestehendes erweitern. Dank durchgeschleifter Steckdosen können Nutzer sonstige elektronische Endgeräte über den D-Link Adapter an das Stromnetz anschließen. Der integrierte Wireless N Access Point im DHP-W306AV ermöglicht mit einem kabellosen Signal sogar eine Ausdehnung des Netzwerks von bis zu 200 Metern.
Der Powerline Adapter DHP-P306AV, das zugehörige Starter Kit
DHP-P307AV das zwei Adapter umfasst, sowie der Powerline Wireless N Access Point DHP-W306AV sind ab sofort im Handel verfügbar.

Quelle: www.dlink.de

Gimp 2.7.3 -> ein Fenster-Ansicht

29 November 2010 | keine Kommentare »

Gimp mit Ein-Fenster-Ansicht:

sudo add-apt-repository ppa:matthaeus123/mrw-gimp-svn
sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Im Programm: „Fenster“ -> „Single-Window Mode“

p.s: Fremdpakete können das System gefährden!

Netgear ProSafe 24-Port 10 GE Managed Switch XSM7224S

29 November 2010 | keine Kommentare »
Netgear hat am 01.10.2010 einen neuen leistungsfähigen Managed Switch mit 10 Gigabit Ethernet sowie die erste zentralisierte Netzwerkmanagementkonsole für Unternehmenslösungen angekündigt. Der Netgear ProSafe 24-Port 10 GE Managed L2+ Switch XSM7224S bietet eine Performance von 10 Gigabit/s und maximale Skalierbarkeit über das gesamte Netzwerk. Das Netgear ProSafe Network Management System NMS200 ermöglicht es Kunden, alle Netgear Layer 2- und Layer 3-Switches im Unternehmensnetzwerk über eine einfache Benutzeroberfläche zu konfigurieren, zu verwalten und zu überwachen. Die beiden neuen Netzwerkprodukte bieten hohe Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit sowie einfache Bedienung zu einem sehr attraktiven Preis.
Der Netgear ProSafe 24-Port 10 GE Managed L2+ Switch XSM7224S ist der erste 10 Gigabit Switch, der es Unternehmen ermöglicht, die Datendurchsätze ihrer Rechenzentren auf das Niveau von Großunternehmen zu beschleunigen. Gleichzeitig erhalten Unternehmen mit dem Switch eine Lösung, die Kosten gering hält und sich in der Bedienung als äußerst einfach darstellt. Der neue Switch erfüllt sämtliche Anforderungen an den Betrieb eines 10 Gigabit Rechenzentrums und bietet unter anderem eine höhere Server-Performance in virtualisierten Netzwerken sowie die Möglichkeit zur Anbindung mehrerer 10 GE Netzwerkspeicherlösungen wie beispielsweise der Netgear ReadyNAS 4200. Der Netgear ProSafe 24-Port 10 GE Managed L2+ Switch XSM7224S ist ab Dezember 2010 verfügbar. Wie für sämtliche Produkte der Netgear ProSafe Serie gelten auch für den XSM7224S die Bestimmungen der Netgear Lifetime Warranty.


Quelle: www.netgear.de